Unsere Griffe

Die AUTHENTIC BLADES Griffe sind ausschließlich aus Nussholz. Wir verwenden keine seltenen Tropenhölzer oder geschützte Baumarten. Das helle Nussholz erhält durch Brennen des Holzes einen dunklen Ton. Dafür werden die Griffrohlinge über offenem Feuer geröstet. Es werden keine Beizen, Lacke oder anderen Farben oder Chemikalien zur Herstellung genutzt.

NIETENGRIFF 1

Viele unserer Messer mit dunkler Klinge verfügen über einen genieteten Griff. Zwei Nieten verbinden hier kräftig und stabil die Klinge mit dem Griff und sorgen dafür, dass alles beieinanderbleibt. Auch nach Jahren des Einsatzes.

Nietengriff

ZWINGENGRIFF 2

Große AUTHENTIC BLADES und alle polierten Modelle sind mit einem Zwingengriff versehen. Das lässt das Holz des Griffes weitestgehend unberührt und beim Handling stören keine Nieten.

Zwingengriff

BÖRDELGRIFF 3

Einige Modelle von AUTHENTIC BLADES sind Ganzstahlmesser und werden aus einem Stück gefertigt. Der Kohlenstoffstahl wird auf die gewünschte Stärke gewalzt und dann zu einem hohlen Griff geformt. Neben dem Einsatz in Haushalt und Werkstatt eignen sich diese Messer auch sehr gut als Bausatz.

Bördelgriff

EDELGRIFFE

Griffe aus europäischem Edelholz komplettieren den hohen praktischen Wert eines scharfen AUTHENTIC BLADES mit einem einmalig Erlebnis. Wie vielfältig sich dabei Kirsche, Pflaume, Robinie oder Essigbaum anfühlen können, muss man selbst erfühlen und begreifen. Und zwar buchstäblich. Zauberhafte Farben, Formen und Maserungen hauchen dem Messer richtig Leben ein und schmeicheln Händen und Augen. Bei den in Deutschland gefertigten Griffen werden ausschließlich luftgetrocknete Hölzer hoher Qualität und aus Restbeständen und Baumverschnitt verwendet. Abschließend wird der Griff mit naturbelassenem Leinölfirnis imprägniert und versiegelt.

 

Unsere Griffe

UNIKATGRIFFE

Liebevoll und sorgfältig fertigt ein erfahrener Tischler aus dem Leipziger Umland die AUTHENTIC BLADES Unikatgriffe. Dazu verwendet er primär heimische Hölzer. Die Form der Griffe ergibt sich dabei oft aus der Maserung des Holzes und natürlich den Ansprüchen an das Messer. Optik und Ergonomie schmiegen sich in der Hand zu einem wunderbaren Naturgriff. Glattgeschliffen und geölt möchte man sie nicht mehr aus der Hand legen.